Link zur Startseite

* ROLAND KNIE „Alles was ich bin, ist Antwort“ *

Beginn:
17.09.2020, 19:00 Uhr
Anmeldung:
Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
Hinweis:
Wir bitten um Voranmeldung, da aufgrund der Covid19-Maßnahmen nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl möglich ist
Ort:
Steiermärkische Landesbibliothek, Veranstaltungssaal
Kalchberggasse 2 / Joanneumsviertel
8010  Graz
E-Mail: lb-veranstaltung@stmk.gv.at
Web: http://www.landesbibliothek.steiermark.at/
Anfahrt:
Interaktive Landkarte 
Geöffnet:
Mo, Di, Mi, Fr: 9.00-17.00 Uhr
Do: 9.00-20.00 Uhr
Sommer- und Weihnachtsferien:
Mo-Fr: 9.00-13.00 Uhr
Roland Knie 
Roland Knie

Roland Knie, Autor, Schauspieler, Rezitator und lange Jahre Kulturredakteur bei Ö1, hat sich seit Jahren eingehend mit Herbert Zand beschäftigt und Radiosendungen und Lesungen aus dem Werk gestaltet.


Auf dem Wasser treiben

Herbert Zand gehört nicht nur zu den absoluten Größen der österreichischen Nachkriegsliteratur, sondern auch zu den existenziellen Archetypen dieses Weltkriegsjahrhunderts. Die glasklare analytische Aussage seiner Lyrik, die mitreißende Kraft seiner Prosa, seine zugleich faszinierte wie distanzierte Haltung gegenüber dem eigenen, bäuerlichen Milieu sowie die souveräne Meisterschaft seiner beiden Romane („Letzte Ausfahrt" und „Erben des Feuers") ließen kaum vermuten, daß Herbert Zand den sein Leben zerstörenden Krieg nicht nur seelisch, sondern auch physisch zu durchleiden hatte.

„Herbert Zands Fragmente gehören zu den kostbarsten Vermächtnissen der österreichischen Literatur. Aus der Generation der Dichter, die durch den Krieg gezeichnet wurden, kenne ich keinen, der mich so tief ergriffen hätte. [...] Seine Worte sind vom Schweigen genährt: es wird den Lärm, der uns mit Taubheit schlägt, überdauern."
Elias Canetti. 


Wir erlauben uns darauf hinzuweisen, dass Sie mit der Teilnahme an der Veranstaltung für Foto-, Ton- und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, Ihre Zustimmung erteilen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).