Günther Schwarzbauer „Der Wortmetz“

Beginn:
15.09.2020, 17:30 Uhr
Hinweis:
Aufgrund der Covid-19-Maßnahmen sind nur eine geringe Anzahl an Sitzplätzen möglich; Anmeldung dringend erbeten unter: marketing@soralpro.eu oder Tel.: 0664 11 46 943
Ort:
Steiermärkische Landesbibliothek, Veranstaltungssaal
Kalchberggasse 2 / Joanneumsviertel
8010  Graz
Web: http://www.landesbibliothek.steiermark.at/
Anfahrt:
Interaktive Landkarte  Zugang zum Veranstaltungssaal der Landesbibliothek erfolgt über den Lesliehof/Raubergasse im Joanneumsviertel
Geöffnet:
Mo, Di, Mi, Fr: 9.00-17.00 Uhr
Do: 9.00-20.00 Uhr
Sommer- und Weihnachtsferien:
Mo-Fr: 9.00-13.00 Uhr
Veranstalter:
SoralPro Verlag
Ansprechperson: Marina Soral
Web: https://www.soralpro.eu/soralpro/

EINTRITT NUR MIT MUND-NASEN-SCHU​TZ !!!

Peyer (li), Schwarzbauer (re)
Peyer (li), Schwarzbauer (re)© Göstingerhofwortmetz




Über den Autor:

Günther Schwarzbauer hat 1954 das Licht einer Neonröhre im Kreißsaal erblickt, aufgewachsen in Graz Gösting, seit 1970 als Musiker mit der Band „The Skin" unterwegs, danach mit dem Jazzpercussionisten Nikola Jaritz aktiv. 1977 erste Texte und gemeinsam mit dem Grazer Maler Prof. Gerhard Raab 5 Bücher herausgebracht (u.a. „Jonathan Stöbsel"). Danach Bücher mit Stefan Hanse (Greta Groll) und Prof. Gerd Linke (Gehirnverstauchung). 2010 enstand das Buch „Der Göstinger Spaziergänger". Dazwischen Sprachausbildung bei Harald Perscha und Robert Weigmüller. Eigene Kabarettauftritte u.a. mit der Pianistin Luzia Tödtling (Luzi Fair). Derzeit hauptsächlich als Sprachmetz auf Facebook unterwegs.

Über den Illustrator

Heinz Payer, heiße Pensionist sogar und zieh schon über 70 Jahr
herauf herab und kreuz und krumm
meinen Körper im Land herum,
reis sehr gern und leb auch gut
sofern mir nicht geht was gegen den Hut.
Dilettiere in Kunst und allerhand Dingen
die oft Ehre, aber sonst nicht viel bringen.
So gibt es mir Spannung, Lust und Befreiung
auch Dank ist dabei, aber oft auch Abreibung....

Der Wortmetz
Der Wortmetz© SoralPro

Vorwort

Der Wortmetz, meistens wohlbehopft, am Tag so fünf sechs Sprüche klopft.

Siri, die Imwegstehkatze

Auf Ideen kommen diese Zweibeiner, ich muss schon sagen, eine Krone der Schöpfung stelle ich mir anders vor. Ständig fragen sie „Siri, wie spät ist es, Siri wann ist der nächste Frisörtermin" oder sie befehlen „Siri ruf meine Tochter an".
Aber Siri, das bin ich, eine 12jährige reinrassige Perserkatze und ich rufe niemanden an und ich weiß auch nicht, wie spät es ist oder wann mein Frauchen Herta den nächsten Frisörtermin hat. Es wird Zeit, dass sie sich Alexa anschafft und Siri endlich in Ruhe lässt...

   



Wir erlauben uns darauf hinzuweisen, dass Sie mit der Teilnahme an der Veranstaltung für Foto-, Ton- und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, Ihre Zustimmung erteilen.




War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).