Link zur Startseite

Café Europa: Unsere Nachbarn im Osten

"10 Jahre Östliche Partnerschaft der EU" am 9. Dezember 2019 um 17:30 Uhr in der Landesbibliothek

Beginn:
09.12.2019, 17:30 Uhr
Termine-Arten:
Podiumsdiskussion
Anmeldung:
Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
Hinweis:
Eintritt frei, Online-Anmeldung erforderlich!
Ort:
Steiermärkische Landesbibliothek
Joanneumsviertel - Kalchberggasse 2
8010  Graz
Anfahrt:
Interaktive Landkarte  Eingang durch den Joanneums- und Lesliehof
Veranstalter:
Land Steiermark - Referat Europa und Außenbeziehungen
Ansprechperson: Johannes Steinbach
Tel: +43 316 877 2200
E-Mail: europa-international@stmk.gv.at

=> Anmeldeformular

Einladung zum Download bitte anklicken! 
Einladung zum Download bitte anklicken!

Erfolgsbilanz - Schwierigkeiten - große Herausforderungen für die Zukunft

Vor zehn Jahren wurde die Zusammenarbeit der Europäischen Union mit Armenien, Aserbaidschan, Georgien, der Republik Moldau, der Ukraine und Weißrussland unter das Dach der „Östlichen Partnerschaft" gestellt. Seit damals hat sich nicht nur der Außenhandel mit der EU nahezu verdoppelt, die Bürger Georgiens, der Ukraine und der Republik Moldau können visafrei in Schengen-Staaten reisen, die Verbindungen - nicht nur im Verkehr - werden ausgebaut und das Europabewusstsein in der Gesellschaft nimmt zu. Welche Vorteile hat diese Partnerschaft für diese Staaten bzw. für die EU-Mitglieder gebracht und welche Herausforderungen sind in Zukunft zu bewältigen?


Am Panel
- Philipp Brugner, Young European Ambassador for the Eastern Partnership
  (EU NEIGHBOURS east)
- Benedikt Harzl, Ass.-Prof., Zentrum Russian East European Eurasian
  Studies (REEES) der Universität Graz

Moderation
- Günter Encic, freier Journalist


Eintritt frei => Externe Verknüpfung Online-Anmeldung erforderlich!


War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).