Link zur Startseite

Leo Lukas "Das große Leo Lukas Lesebuch"

mit Noten

Beginn:
22.11.2018, 17:30 Uhr
Ort:
Steiermärkische Landesbibliothek, Veranstaltungssaal
Kalchberggasse 2 / Joanneumsviertel
8010  Graz
Ansprechperson: Frau Krois
Tel: (0316) 877-4600
E-Mail: lb-veranstaltung@stmk.gv.at
Web: http://www.landesbibliothek.steiermark.at/
Anfahrt:
Interaktive Landkarte  Zugang zum Veranstaltungssaal der Landesbibliothek erfolgt über den Lesliehof/Raubergasse im Joanneumsviertel
Geöffnet:
Montag bis Freitag 9-17 Uhr
Veranstalter:
SoralPro Verlag in Kooperation mit der Verlagsgruppe Ueberreuter
Ansprechperson: Marina Soral
Web: http://www.soralpro.biz/

Der SoralPro-Verlag Graz und die Verlagsgruppe Ueberreuter laden zur Buchpräsentation und Lesung mit LEO LUKAS

Leo Lukas © Anna Batek/Ueberreuter
Leo Lukas
© Anna Batek/Ueberreuter


Leo Lukas
, geboren 1959 in Köflach, arbeitete als Lokalreporter, Kulturkritiker, Reiseschriftsteller und Kolumnist. Er hat die österreichische Kabarettszene als gefragter Texter, Komponist, Darsteller und Regisseur maßgeblich eeinflusst, ist aber auch einer der meistgelesenen deutschsprachigen SF-Autoren („Perry Rhodan"). Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter „Salzburger Stier", Österreichischer Kabarettpreis „Karl" und „Goldenes Buch" (für „Jörgi, der Drachentöter" mit Gerhard Haderer, bei Ueberreuter).

Klappentext:

„In meinem Heimatbezirk gab es eine Jugendbande, welche ihren Häuptling traditionell auf folgende Weise bestimmte: Alle Bandenmitglieder warfen gemeinsam einen schweren Stein senkrecht in die Höhe; wer sich am längsten drunter stehenbleiben traute, war der neue Häuptling. Ich habe selbst einmal teilgenommen, nicht gewonnen, aber hinterher den neuen Häuptling im Spital besucht. Und ich muss sagen: Nachdem er die Gehirnerschütterung auskuriert hatte, war er seinen Indianern viele Jahre lang ein guter und sehr beliebter Häuptling.
Bevor Sie jetzt über die Wild-Weststeirer schmunzeln, bedenken Sie bitte: Dieser Häuptling hat wenigstens bewiesen, dass er bereit ist, für seine Leute den Kopf hinzuhalten. Das ist mehr, als sich über manch andere Führungspersönlichkeit sagen lässt."

Zum Buchinhalt:

Leo Lukas ist wahrscheinlich der vielseitigste lebende Schriftsteller Österreichs. Diese Sammlung, zusammengestellt anlässlich seines 60. Geburtstags, enthält eine Auswahl der lustigsten, bösesten und berührendsten, am besten zum Vor- sowie auch zum Nachlesen geeigneter Texte aus vier Jahrzehnten: von autobiografischen Erzählungen, Gedichten und Mikrodramen über Radioglossen und Reisesatiren bis zu packenden Science-Fiction-Storys (darunter eine erstmals abgedruckte Perry Rhodan-Kurzgeschichte). Plus: die Noten der 17 am häufigsten nachgefragten Lieder!

     Externe Verknüpfung > Einladung <

Wir erlauben uns darauf hinzuweisen, dass Sie mit der Teilnahme an der Veranstaltung für Foto-, Ton- und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, Ihre Zustimmung erteilen.




War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).