Link zur Startseite

LESESOMMER 2017 mit Klaus Unterrieder

das Literaturfestival im Herzen der Steiermark

Beginn:
19.07.2017, 19:00 Uhr
Anmeldung:
Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
Hinweis:
Eintritt frei!
Ort:
Kalchberggasse 2 / Joanneumsviertel
8010  Graz
E-Mail: lb-veranstaltung@stmk.gv.at
Web: http://www.landesbibliothek.steiermark.at/termine
Anfahrt:
Interaktive Landkarte  Zugang zum Veranstaltungssaal der Landesbibliothek erfolgt über den Lesliehof/Raubergasse 10 im Joanneumsviertel
Geöffnet:
Sommeröffnungszeiten vom 10.7.-8.9.2017:
Montag bis Freitag 9-13 Uhr
Veranstalter:
Christian Polansek
Tel: 0676 64 051 64
Web: http://www.kulturinstitut-graz.com/

Klaus Unterrieder

....hilft Ihnen dabei sich in seinem Sammelsurium zurechtzufinden...

Unterrieder © Elena Geyer-Zourek
Unterrieder
© Elena Geyer-Zourek

Klaus Unterrieder schreibt oft an mehreren Plots (Romane, Kriminalromane, Kurzgeschichten, Theaterstücke) gleichzeitig; das führt nicht zwangsläufig zu Kollisionen, es kostet lediglich Zeit.

„Beim Schreiben bin ich wahrscheinlich so etwas wie ein Perfektionist. Am liebsten würde ich meine Manuskripte überhaupt nicht aus der Hand geben, da ich immer mit irgendeinem Detail unzufrieden bin. Aber das geht natürlich nicht. Daher bin ich meinem jeweiligen „Gegenüber" immer sehr dankbar für den „Zwang", die Geschichte zu beenden und das Manuskript abzugeben."

Unterrieders Texte sind - so formulierte es eine Lektorin - äußerst stark in den Dialogen. Hier manifestiert sich jene Fähigkeit des Schauspielers, sich zur Gänze seinen Figuren zu öffnen und ihre Welt in sich hereinzulassen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).